Die letzten Neuigkeiten…

intensive Vorbereitungen für die Int. Österreichischen Jugendmeisterschaften

mit großem Einsatz und mit großer Unterstützung durch die Eltern bereiten sich unsere KaderseglerInnen auf den Saison-Höhepunkt vor:
die Int. Österreichischen Jugendmeisterschaften, die in diesem Jahr vom 28. bis 31. August am Neusiedlersee, im BYC Burgenländischen Yacht Club, über die Bühne gehen werden.

während der OPTI A-Kader mit 14 SeglerInnen am Achensee gemeinsam mit den KaderseglerInnen des Tiroler Segel-Verbandes trainierte, konnten die B-Kader SeglerInnen eine sehr intensive Woche bei ausgezeichneten Windbedingungen unter der Leitung unseres Landestrainers Tobi Köb und Assistent Paul Rohde im Segelzentrum des YCB absolvieren.
ein erfreulich großes OPTI-Team des VLSV nützte dann auch die Schwerpunkt-Trainingswoche der ÖODV, die Anfang August in ARCO am Gardasee ausgeschrieben war, um sich den letzten Input für die Österreichischen Jugendmeisterschaften zu holen.
Auch die LaserR SeglerInnen und die 29er Mannschaften konnten sich bei Trainingswochen am Attersee und am Gardasee bestmöglich für diese Regatta vorbereiten.

Und ca. 95 "Segel-Neu-Einsteiger" wurden bei den OPTI Wochen und Schnupper-Kursen im Bregenzer Segel Club, im Yacht Club Bregenz, Yacht Club Hard und im Yacht Club Rheindelta eingeladen, um die ersten Schritte im OPTI-Segeln zu versuchen. Einige von ihnen werden bereits bei der BOM Regatta in Hard und im Anschluss daran bei den Vorarlberger Landesmeisterschaften erstmals an einer Wettfahrt teilnehmen!
 

Zwei VLSV-Kader-Segler bei der OPTI-Weltmeisterschaft 2019 in Antigua

Zwei Segler des OPTI-Kaders des Vorarlberger Landes-Segel-Verbandes haben sich nach zahlreichen harten, nationalen und internationalen, Wertungsregatten für die Teilnahme an den OPTI-Weltmeisterschaften 2019 auf der Karibikinsel ANTIGUA qualifizieren können.

Am Montag, 01. Juli ging es los - über Wien nach London, dann Flughafenwechsel, Übernachtung im Airporthotel Gatwick und am frühen Morgen dann der lange Direktflug nach St. John - Antigua. Nach einer weiteren Taxifahrt von ca. 1 Stunde sollte das OPTI-Team Austria unter der bewährten und umsichtigen Führung von Brigitte Flatscher mit Trainer Timotej Roth dann English Harbour, den Austragungsort der WM-Regatten 2019 erreicht haben.

Unser Youngster David Rohde - Yacht Club Hard - wird Vorarlberg bei dieser WM mit ca. 240 Teilnehmern vertreten, während Pablo Hämmerle - Yacht Club Bregenz - bei der WM für das Fürstentum Liechtenstein an den Start gehen wird ! Wir halten unseren erfolgreichen OPTI-Kaderseglern des VLSV die Daumen!

 

die Regatta-Saison 2019 beginnt....

nur einige wenige Tage konnten unseren beiden Nationalkader-Teams
David Bargehr/Lukas Mähr und Benjamin Bildstein/David Hussl über die Weihnachts-Feiertage bei Ihren Familien im Ländle verbringen......
nach jeweils 5 Wochen mit harten Trainingseinheiten, die Benni und David bei sommerlichen Bedingungen in Buenos Aires und David und Lukas bei eher kalten Temperaturen in Split absolvierten, heißt es nun für beide Teams schon wieder die großen Sporttaschen zu packen.........

nach weiteren drei Wochen mit Vorbereitungstraining steht die erste große Regatta 2019 an:

die WORLD CUP Regatta MIAMI - die vom 29.01. bis 02.02 ausgetragen wird. beide Teams wollen diese Wettfahrten nützen, um inmitten der internationalen Elite der 49er und 470er Klasse mit einer guten Leistung viel Selbstvertrauen für entscheidenen Qualifikationen für die Olympischen Spiele 2020 in Tokio zu gewinnen.


BOM Bodensee Meisterschaft OPTI 2018

Großartige Erfolge gibt es von der Jahreswertung zur OPTI Bodensee Meisterschaft 2018 für die KaderseglerInnen des Vorarlberger Landes-Segel-Verbandes zu melden: in diese heiß umkämpfte Jahreswertung werden die Ergebnisse aller Wettfahrten von insgesamt 8 Regatta-Serien rund um den Bodensee herangezogen.


Durch Windmangel konnten heuer nur 26 Wettfahrten absolviert werden, die Auswertung all dieser Ergebnisse hat für die Vorarlberger OPTI-Seglerinnen ganz herausragende Platzierungen ergeben:

Wertung OPTI A:
Rang 2 Christoph Murke YCB
Rang 3 Pablo Hämmerle YCB
Rang 5 Aaron Trappel YCB
Rang 6 Max Ganthaler YCB
Rang 7 Mario Tomasini YCH
Rang 9 Florian Mehser BSC
 
Wertung OPTI B:

Rang 2 David Rohde YCH
Rang 3 Marie Hiebeler YCH
Rang 4 Adam Hämmerle YCH
Rang 7 Carla Waltersdorfer YCH
Rang 6 Simon Fenkart YCH
Rang 12 Julian Jahoda YCH


Enoshima Olymic Week - Tokio

Sie hatten es nicht leicht bei den Weltmeisterschaften 2018, die im August in Scheveningen über die Bühne gingen nach ausgezeichneten Ergebnissen in den ersten Wettfahrten lief es sowohl für unser 49er Team Benjamin Bildstein/David Hussl als auch für die 470er Mannschaft David Bargehr/Lukas Mähr so gar nicht nach Wunsch!

Nach einem kurzen Heimat-Urlaub und einem "Seelenmassage-Abend" in der Pizzeria BÄUMLE, zu dem Präsident Markus Sagmeister mit engsten Freunden, Familie und VLSV-Vorstandsmitgliedern eingeladen hatte, ging es für beide Teams schon wieder nach Japan.
In der Bucht von Enoshima stand für die ÖSV Nationalkader-Teams ein mehrwöchiges Trainingsprogramm im Olympiarevier von 2020 auf dem Programm.

Bei der anschließenden Enoshima Olympic-Week, bei der nahezu die gesamte Weltspitze an der Startlinie war, konnten unsere 4 Jungs dann zum Ausklang der Saison Ihr Können so richtig unter Beweis stellen:
Bei sehr leichten und taktisch sehr anspruchsvollen Windbedingungen segelten Benni Bildstein/David Hussl bravourös auf Rang 1 während nahezu zeitgleich David Bargehr/Lukas Mähr bei den 470er den 3. Gesamtrang erzielten!


Vorarlberger Landesmeisterschaften OPTI + 420er

Bei herrlichem Spätsommer-Wetter konnten bei leichtem aber konstantem Westwind 5 Wettfahrten um die begehrten Titel des Vorarlberger Landesmeisters 2018 in den Nachwuchsklassen OPTI und 420er ausgetragen werden.

Unter der versierten Regattaleitung von Raphael Rüdisser segelten 55 OPTI's und 17 Teams im 420er auch um Punkte für die Rangliste der Österreichischen OPTI-Klassenvereinigung und um die Jahreswertung der Bodensee-Meisterschaft.

Eine herausragende Leistung konnte David Rohde erzielen, der in der Gesamtwertung bei den OPTI's den 2. Rang und in der Wertung OPTI B den 1. Rang ersegelte.

OPTI A
1. Pablo Hämmerle YCB
2. Christoph Murke YCB 
3. Aaron Trappel YCB

OPTI B
1. David Rohde YCH     
2. Marie Hiebeler YCH   
3. Adam Hämmerle YCH

420er 
1. Sebastian Johler / Paul Ebenbichler     YCH / YCRhd
2. Daniel Hiebler / Emanuel Hiebeler       YCH / YCH
3. Johannes Lässer / Alessia Azzopardi    YCB / YCB

Bei der feierlichen Verleihung der Medaillien gab es durch unseren Präsidenten Markus B. Sagmeister einen Rückblick auf die zu Ende gehende Saison, verbunden mit einem großen DANKE SCHÖN an alle Eltern, ÜbungsleiterInnen und Jugendreferenten!


"Spezial-Training" für die SchülerInnen der Segel-Akademie Mehrerau

Unsere 49er National-Kadersegler Benjamin Bildstein und David Hussl absolvieren gemeinsam mit Ihrem Coach Ivan Bulaja die ersten Trainingseinheiten am Bodensee - nach der langen Verletzungspause von Benni.

Und die beiden haben sich dabei die Zeit genommen, für die SchülerInnen der Segel-Akademie Mehrerau ein "Spezial-Training" auf dem 49er Skiff anzubieten.

Ein absolutes High-Light für unsere nächste Generation der Vorarlberger Spitzensegler, eine spannende Abwechslung, um einmal vom OPTI und 420er ins Trapez einer superschnellen 49er Jolle zu wechseln und mit den Bronze-Medaillengewinnern der Weltmeisterschaften 2017 zu segeln!

Herzlichen Dank an Benjamin, David und Ivan!